Regenjacke richtig waschen und imprägnieren – Einfache Tipps

Halten Ihre Regenjacken noch stand gegen die Witterung? Wenn Sie nass werden, obwohl Sie eine Regenjacke von Gore-Tex oder einer Premium-Marke tragen, liegt es vielleicht an der Pflege. Sogar Funktionstextilien verlieren über die Zeit ihre wasserdichte Beschichtung und Atmungsaktivität, wenn sie falsch gewaschen und imprägniert werden. Wussten Sie, dass regelmäßiges Reinigen und Imprägnieren Ihre Regenjacke lange funktionstüchtig hält? Mit einfachen Tipps, Ihre Regenjacke waschen um das wasserdichte und atmungsaktive Material in Bestform zu halten.

Wichtiges zu Waschmittel für Regenjacken

  • Hochwertige Regenjacken verfügen über eine spezielle Membran, die wasserdicht und atmungsaktiv ist.
  • Durch Schmutz, Schweiß und falsche Waschmittel verstopfen die Poren der Membran.
  • Verwenden Sie spezielle Waschmittel und einen Schonwaschgang für Funktionskleidung.
  • Erneuern Sie regelmäßig die Imprägnierung, damit das Wasser wieder abperlt.
  • Mit der richtigen Pflege und dem richtigen Waschgang bleiben Regenjacken lange funktionstüchtig.

Waschmittel für Regenjacken

Pflege und Reinigung von Regenjacken
Pflege und Reinigung von Regenjacken: Einfache Tipps & Tricks

Die Auswahl des Waschmittels ist sehr wichtig, wenn Sie eine Regenjacke waschen. Flüssigwaschmittel sind besser als Pulver, insbesondere beim Waschen von Membranen. Pulver kann die Membran beschädigen.

Wenig Waschmittel nehmen, ist hier die goldene Regel, vor allem wenn Sie Feinwaschmittel verwenden.

Flüssigwaschmittel besser als Pulver

Flüssigwaschmittel sind top für ihre Wäsche. Wenn es um wetterfesten Jackenstoff geht, kann man mit Pulver nicht viel anfangen; benutzen sie stattdessen Feinwaschmittel. Nur Flüssiges bewahrt die wichtige Funktion deiner Jacke.

Keine Vollwaschmittel, Weichspüler oder Bleichmittel verwenden

Vollwaschmittel, Weichspüler, oder Bleichmittel schädigen die Jackenmembran. Gib sie nicht ins Waschfach für Outdoorkleidung. Solche Mittel bleiben besser ungenutzt, da sie die Membranen beschädigen könnten.

Spezielle Waschmittel für Outdoorbekleidung nutzen

Ja, es gibt Flüssigwaschmittel, die auch Weichspüler enthalten, aber schau immer auf das Pflegeetikett. Aber für Outdoor-Kleidung brauchst du spezielle Waschmittel für Membranen. Diese sind extra für Techno-Textilien gemacht.

Lesetipp  Regenjacken für Frauen: Die besten Modelle für jedes Wetter

Wenig Waschmittel verwenden

Vergiss nicht: Wenig Waschmittelwaschmittel> ist immer genug. Zu viel kann deiner Jacke schaden. Also, lieber öfter waschen, aber nicht zu viel reinkippen.

Regenjacke richtig waschen

Ihre Regenjacke richtig zu waschen, ist wichtig, um sie sauber zu machen, und ihre Eigenschaften zu schützen. Erstmal, entfernen Sie groben Schmutz vorsichtig mit einer Bürste. Benutzen Sie dazu nur leichtes Bürsten und lauwarmes Wasser. Dann können Sie die Jacke waschen.

Vor dem Waschen Schmutz mit weicher Bürste entfernen

Vorbereiten kann die Jacke gut aufs Waschen. Entferne groben Schmutz mit einer weichen Bürste, bevor du das Kleidungsstück beim Waschen in die Maschine gibst. So wird verhindert, dass Schmutz tief in die Membrane eindringt.

Schonwaschgang ohne Schleudern bei max. 30-40°C

Wähle in der Waschmaschine einen Schonwaschgang. Die Temperatur sollte zwischen 30 und 40 Grad liegen. Schleudern solltest du vermeiden, um die Membran nicht zu beschädigen.

Reißverschlüsse schließen, Jacke nicht mit zu vielen Teilen waschen

Vergiss nicht, alle Reißverschlüsse zu schließen, bevor du das Kleidungsstück beim Waschen in die Maschine gibst. Die Waschmaschine darf nicht überfüllt sein. So hat die Jacke genug Platz, um sauber zu werden.

Nach dem Waschen gut ausspülen

Spüle die Jacke gründlich mit klarem Wasser aus. So werden alle Waschmittelspuren entfernt. Wiederhole das Ausspülen ein paar Mal, um sicherzugehen.

Lufttrocknen oder Trockner mit niedriger Temperatur

Lass die Jacke am liebsten an der Luft trocknen, nachdem du sie aus dem Waschgang nimmst. Für den Trockner wähle niedrige Temperaturen und maximal 30–45 Minuten. Überhitzung schadet der Membran. Verwende Flüssigwaschmittel, da es besser für die Jacke ist.

Lesetipp  Gebrauchte Regenjacken: Worauf sollte man achten?

Fazit zu Regenjacken richtig waschen

Nach dem Waschen musst du oft die Imprägnierung überprüfen. Um zu sehen, ob die Jacke noch abweisend ist, teste sie unter der Dusche. Wenn das Wasser nicht mehr abperlt, braucht sie neue Imprägnierung. Diese kannst du mit einem oder Imprägnier- auffrischen.

Regenjacken sind mehr als nur wasserdicht; sie haben auch atmungsaktive Membranen. Sie sind auch atmungsaktiv und damit ideal für Outdoor-Touren. Mit guter Pflege und dem Einsatz von Imprägniermittel hält deine Jacke lange. Außerdem ist sie dann leicht in der zu waschen.

Manchmal ist eine durch Chemiereinigung oder spezielle Imprägnierung besser zu pflegen. Das wissen die Pflegehinweise auf dem Etikett. Manche Imprägnierungen müssen zum Beispiel durch Hitze aktiviert werden.

Warum ist es wichtig, Regenjacken richtig zu waschen und zu imprägnieren?

Durch regelmäßiges Waschen und Imprägnieren bleibt die Funktionalität und Wasserdichtigkeit der Regenjacke erhalten.

Wie oft sollte man die Regenjacke waschen und imprägnieren?

Es empfiehlt sich, die Regenjacke je nach Nutzungshäufigkeit alle paar Monate zu waschen und zu imprägnieren.

Mit welchem Waschmittel sollte ich meine Regenjacke waschen?

Verwenden Sie am besten spezielles Waschmittel für Funktionskleidung, um die Membran Ihrer Regenjacke nicht zu beschädigen.

Kann ich meine Regenjacke in der Waschmaschine waschen?

Ja, viele Regenjacken können in der Waschmaschine gewaschen werden. Beachten Sie dabei immer die Pflegehinweise des Herstellers.

Wie kann ich die Imprägnierung meiner Regenjacke erneuern?

Sie können die Imprägnierung durch Imprägnierspray oder spezielle Waschmittel auffrischen.

Sollte ich meine Regenjacke nach dem Waschen im Trockner trocknen?

Nein, trocknen Sie Ihre Regenjacke an der Luft und vermeiden Sie hohe Temperaturen im Trockner, um die Imprägnierung nicht zu beschädigen.

Robert ist leidenschaftlicher Wanderer und Outdoor-Enthusiast. Auf Wander-TIP.de teilt er seine Erfahrungen und gibt wertvolle Tipps für Wanderfreunde. Entdecken Sie mehr über seine Abenteuer und Empfehlungen für die beste Ausrüstung.